Frankfurt am Main

Wärmepumpen- und Erdwärme-Nutzung in Frankfurt am Main

Vorschriften, Behörden & Ansprechpartner in Frankfurt

Wärmepumpen, insbesondere Luft/Wasser-Wärmepumpen können in der Regel genehmigungsfrei überall als Heizung eingesetzt werden. Lediglich bei sehr dichter Bebauung in Frankfurt müssen Abstände zum Nachbarn eingehalten werden. Zudem sind laut der neuen Hessischen Bauordnung vom 28. Mai 2018 § 68 (6) "die sichere Benutzbarkeit sowie die ordnungsgemäße Abführung der Abgase von Feuerungsanlagen, Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung, verbrennungsmotorisch betriebenen Wärmepumpen und feuerbeheizten Sorptionswärmepumpen einschließlich Anlagen zur Abführung von Abgasen ortsfester Verbrennungsmotoren durch Prüfsachverständige für Energieerzeugungsanlagen im Sinne des § 89 Abs. 5 Satz 1 Nr. 2 zu bescheinigen." Auskünfte hierzu erteilt die Bauaufsicht Frankfurt in der Kurt-Schumacher-Straße 10 in Frankfurt am Main.

Wer mit einer Wärmepumpe in Frankfurt die Erdwärme als Wärmequelle nutzen will, muss bestimmte Vorschriften befolgen. Denn Erdwärmepumpen sind nach dem Wassergesetz erlaubnispflichtig. Für Erdwärmesonden und -kollektoren im privaten Bereich mit einer Heizleistung bis 30 kW wurde das Erlaubnisverfahren vereinfacht geregelt. Das Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie hat hierzu einen Leitfaden aufgelegt, weitere Auskünfte erteilt auch die Untere Wasserbehörde im Umweltamt in der Galvanistraße 28 in Frankfurt am Main.

Gute Ansprechpartner finden Sie auch im Frankfurter Sanitär-Gewerbe. Hier gibt es zahlreiche Betriebe, die Ihnen gerne weiterhelfen und für Sie prüfen, ob und welche Wärmepumpe für Ihr Haus infrage kommt. Nutzen Sie hierzu ganz unkompliziert unseren kostenlosen Anfrageservice weiter unten auf dieser Seite.

Best-Practice-Anwendungen & Beispiele aus Frankfurt

Aktuell sind 0 Wärmepumpen-Projekte für Frankfurt am Main online!

Frankfurt: Energieplus-Häuser Kamelienstraße nutzen Solar, Eis und Wärmepumpen

Exemplarisch für die zahlreichen Projekte des Klimaschutz-Stadtplans der Mainmetropole Frankfurt ist das Energie-Plus-Projekt „Kamelienstraße“ der KEG Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH. Wärmepumpen versorgen hier…

weiterlesen

Wohnhochhaus in Frankfurt erhält Energie durch Abwasser

Das Wohnhochhaus AXIS in Frankfurt ist seit Mai 2016 bewohnt und hat eine fast drei Jahre Bauzeit hinter sich. Die Energie des Luxus-Objekts kommt mithilfe innovativer Technik ins Gebäude.

Die Abwasserwärmetauscheranlage von…

weiterlesen

Frankfurter Ordnungsamt setzt auf Wärme aus der Erde

Das Ordnungsamt in der Mainmetropole Frankfurt ist mit über 600 Mitarbeitern eine der größten Behörden in der Region. Bei der Planung ihres neuen Verwaltungsgebäudes mit rund 18.000 Quadratmetern Bürofläche verlangte die Stadt ein…

weiterlesen

Wärmepumpe versorgt Firmenzentrale in Frankfurt

In Frankfurt-Höchst befindet sich der Ursprung der Süwag Energie AG. Entstanden durch eine Fusion von 4 Energieunternehmen, entschloss sich die Süwag ganz bewusst für den Standort und für einen Neubau an fast der gleichen Stelle.…

weiterlesen

Frankfurt-Riederwald: Häuserzeilen aus den 1950er Jahren nutzen Wärmepumpe und PV

In zwei Bauabschnitten hat die ABG Frankfurt Holding zwei Häuserzeilen aus den 1950er-Jahren im Frankfurter Stadtteil Riederwald mit 48 Wohnungen saniert und so auf den Standard „Effizienzhaus Plus“ gebracht.

Vollendet wurde das…

weiterlesen

Frankfurt am Main: CUBITY setzt Wärmepumpen-Technik ein

Ein innovatives Energiekonzept, Platz für Gemeinschaft und eine für Studenten erschwingliche Miete: Das alles vereint das experimentelle Wohnprojekt CUBITY. Als Plusenergiegebäude steht das Studentenwohnheim in Frankfurt für ein…

weiterlesen

Frankfurter IBM-Gebäude mit Grundwasser-Wärmepumpe saniert

Ein gelungenes Beispiel für die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden ist das ehemalige IBM-Bürogebäude in der Frankfurter Herriotstraße, das komplett modernisiert und umgebaut wurde. Unter anderem dank neuer Schüco-Fenster…

weiterlesen

Frankfurt a.M.: Städel Museum nutzt Erdwärme

Eine unterirdische Erweiterung des bekannten Städelschen Kunstinstituts und Städtischer Galerie in Frankfurt am Main (kurz: Städel Museum) setzt zur Beheizung und Kühlung auf Geothermie. Zum Einsatz kommen insgesamt 35 Erdsonden…

weiterlesen

Frankfurt-Ostend: Europäische Zentralbank baut auf Geothermie-Pfähle

Der Neubau der EZB in Frankfurt hat für viel Aufsehen gesorgt. Aus dem 2002 ausgelobten Architekten-Wettbewerb ging das österreichische Architekturbüro Coop Himmelb(l)au als Sieger hervor. Ihr Entwurf im Stadtteil Ostend nahe des…

weiterlesen

Frankfurter Aktiv-Stadthaus heizt mit Wärme aus dem Abwasser

Im Frankfurter Gutleutviertel baute die ABG FRANKFURT HOLDING das weltweit erste Aktiv-Stadthaus mit insgesamt 74 Wohnungen. Die Planer setzten auf photovoltaische Anlagen auf dem Dach und an den Fenstern sowie der…

weiterlesen

Wohnen am (Frankfurter) Dom: Maßvolle Nachverdichtung mit Erdwärme

Die ABG FRANKFURT HOLDING hat 2011 in der Frankfurter Innenstadt mit dem Neubau eines Wohnhauses in der Großen Fischerstraße 10 eine "maßvolle Nachverdichtung in der Innenstadt" vollzogen. In dem zwischen dem Frankfurter Dom und…

weiterlesen

Henninger Turm in Frankfurt heizt und kühlt mit 122 Erdsonden

Der Henninger Turm auf dem Sachsenhäuser Berg in Frankfurt am Main war ein ehemaliger Getreidesilo der Henninger-Bräu AG, der 2013 abgerissen wurde. Am 15. Juni 2014 wurde auf dem Grundstück des Henninger-Turms mit dem Bau für ein…

weiterlesen

Stadtgärten am Henninger Turm heizen mit Solar- und Erdwärme

Das Neubauquartier Stadtgärten entsteht seit 2014 in unmittelbarer Nähe zum Henninger Turm auf dem Sachsenhäuser Berg. 260 Erdsonden-Bohrungen á 100 Metern Tiefe versorgen die 17 Mehrfamilienhäuser des Wohnquartiers in…

weiterlesen

Frankfurt am Main-Riedberg: Mehrparteienhaus ohne CO2-Emissionen

Auf dem Frankfurter Riedberg hat die Nassauische Heimstätte das erste Mehrparteienhaus mit 17 Wohneinheiten im Effizienzhaus Plus-Standard errichtet. Dank PV und Wärmepumpe werden keine Energieträger verbrannt, um zum Beispiel…

weiterlesen

HFM kühlt mit Wasser aus Frankfurter Osthafen

Die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH, ein Unternehmen der Stadt Frankfurt am Main, nutzt zum Klimatisieren ihres Verwaltungsgebäudes unweit des Osthafens 1 in der Lindleystrase, eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe mit…

weiterlesen

0%

Hier der INhalt

Wärmepumpen-Fachbetriebe aus der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main

Aktuell sind 0 Wärmepumpen-Fachbetriebe für Frankfurt am Main online!

Hinkel + Sohn GmbH Elektroinstallationen
Flinschstr. 31, 60388 Frankfurt am Main

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Hedrich GmbH - Erneuerbare Energien und Haustechnik
Franziusstr. 31, 60314 Frankfurt am Main

Heizungsfachbetrieb für:
Windenergie, Wärmepumpe, Solarthermie, Sanierung, Pufferspeicher, Photovoltaik, Installation, Holzpellets, Heizkörper, Heizkessel, Haustechnik, Erneuerbare Energie, Einfamilienhaus, Dämmung, Brennwert, Biomasse

Angebot anfordern

Herbert Müller GmbH & Co.KG

4,7 km von Frankfurt am Main icon Schmidtstraße, 60326 Frankfurt

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elsner Elektroanlagen

6,2 km von Frankfurt am Main icon Senefelderstr. 180, 63069 Offenbach

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Neis Gesellschaft für Haustechnik mbH

6,2 km von Frankfurt am Main icon Gelnhäuser Str. 91, 63589 Offenbach

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Monsun E-Technologie GmbH

6,4 km von Frankfurt am Main icon Eschborner Landstraße 137, 60489 Frankfurt

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektro Schmidt GmbH & Co. KG

6,9 km von Frankfurt am Main icon Herzogstraße 53-55, 63263 Neu-Isenburg

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Müller Elektrotechnische Anlagen GmbH

7,8 km von Frankfurt am Main icon Obere Grenzstrasse 62, 63071 Offenbach

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Elektrotechnik Thomas Abb

9,2 km von Frankfurt am Main icon Siedlerstraße 5, 63165 Mühlheim am Main

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Jürgen Speck Elektrobau GmbH

9,9 km von Frankfurt am Main icon Obergasse 16, 63477 Maintal

Heizungsfachbetrieb für:
Wärmepumpe, Solarthermie, Photovoltaik, Ölheizung, Lüftung, Klimaanlage, Haustechnik, Gasheizung, BHKW

Angebot anfordern

Wärmepumpen-Angebote in Frankfurt kostenlos vergleichen!

Kostenlos Angebote von Frankfurter Wärmepumpen-Betrieben anfordern & bis zu 30% sparen!

Kostenlose Anfrage stellen

Kostenlose Anfrage stellen

Einfach Fragebogen ausfüllen und abschicken

Passende Angebote finden

Passende Angebote finden

Wir finden den passenden Anbieter aus Ihrer Region

Vergleichen & sparen

Vergleichen & sparen

Sparen Sie durch den direkten Anbietervergleich bares Geld

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!