Die tkv-Niederlassung im Gewerbepark Nürnberg-Feucht wird mit einer Erdwärmepumpe beheizt. (Foto: tkv* Transport-Kälte-Vertrieb GmbH – Thermo King Süd)

Die tkv-Niederlassung im Gewerbepark Nürnberg-Feucht wird mit einer Erdwärmepumpe beheizt. (Foto: tkv* Transport-Kälte-Vertrieb GmbH – Thermo King Süd)

tkv Niederlassung in Nürnberg-Feucht heizt mit Erdwärmepfählen

Die tkv* Transport-Kälte-Vertrieb GmbH hat 2009 eine neue Niederlassung im Gewerbepark Nürnberg-Feucht gebaut. Das in Niedrigenergiebauweise errichtete Gebäude wird über sogenannte Geothermie-Energiepfähle beheizt. Diese sorgen für die nötige Statik und fördern gleichzeitig Erdwärme zu einer Wärmepumpe.

Normalerweise bestehen Betonpfähle aus einer Armierung und viel Beton. Werden diese "aktiviert" so werden zusätzlich Plastikschläuche eingearbeitet, durch die dann die Sole (Wasser-Glykol-Gemisch) für die Primärseite der Sole/Wasser-Wärmepumpe fließt. So kann die ohnehin notwenige Gründung zu Heiz- und Kühlzwecken genutzt werden. Und man spart sich weitere Wärmetauscher wie Erdwärmesonden und deren Kosten.

Die tkv* Transport-Kälte-Vertrieb GmbH steht hinter der Marke Thermo King Süd und wurde 1971 in Ulm gegründet. Als Transportkälte-Spezialist und autorisierter Thermo King-Händler vertreibt tkv* hochwertige Transportkühlaggregate und Klimaanlagen für Nutzfahrzeuge. Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit 130 Mitarbeitern an vier Standorten in Ulm, München, Nürnberg und bei Stuttgart ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um die Transportkühlung an.

Steckbrief:
LKW-Reparaturwerkstatt mit Verwaltungsgebäude in Nürnberg

Objekt: LKW-Reparaturwerkstatt mit Verwaltungsgebäude
Strasse: Südallee 5
Ort: 90475 Nürnberg
Baujahr: 01.05.2009
Beteiligte Unternehmen: Rapp Architekten
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Energiepfähle
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Rapp Architekten
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Nürnberg

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!