Eingang des Allwetterzoos Münster (Foto: Rüdiger Wölk - wikimedia / CC BY-SA 2.5)

Eingang des Allwetterzoos Münster (Foto: Rüdiger Wölk - wikimedia / CC BY-SA 2.5)

Allwetterzoo Münster: Elefanten und Geparde genießen Erdwärme

Im Allwetterzoo Münster wird das dortige Elefantengehege mit einer Wärmepumpe beheizt und passt sich so in die Nachhaltigkeitsstrategie des Allwetterzoos ein.

Der neue Bullentrakt im Elefanten-Park entstand als „Energie-Effizienz-Haus“. Neben einer besonderen Isolierung werden Erdwärme eingesetzt sowie eine Betonkernaktivierung, dabei wird der Heizkörper in die Wand eingebaut. Zudem werden auch die im afrikanischen Stil errichteten „Hütten“ der Geparde mit Erdwärme beheizt.

Der Allwetterzoo Münster setzt aber auch auf andere regenerative Energien:

  • Eine Solarthermie-Anlage am Elefantenhaus erwärmt das Bade- und Duschwasser für die Tiere.
  • Und am Betriebshof ist eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb, die Solarstrom für den Zoo produziert.

Titel-Foto: Rüdiger Wölk - wikimedia / CC BY-SA 2.5

Steckbrief:
Tiergehege im Westfälischen Zoologischen Garten in Münster in Münster

Objekt: Tiergehege im Westfälischen Zoologischen Garten in Münster
Strasse: Sentruper Straße 315
Ort: 48161 Münster
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Allwetterzoo Münster
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Allwetterzoo Münster: Elefanten und Geparde genießen Erdwärme

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Münster

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!