Kölner GWG 1897 heizt Wohnanlage in Dellbrück mit Eisspeicher und PV

Die Wohnanlage der Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh eG (GWG 1897) im Hochwinkel 2 in Köln-Dellbrück umfassen 10 Wohneinheiten und eine Wohngruppe für Menschen mit Handicap. Geheizt wird mit einer innovativen Eisspeicher-Wärmepumpe.

Der Eisspeicher umfasst 130 m3 und ist auf dem hinteren Geländeteil unter dem Parkplatz in das Erdreich eingelassen. Zwei Wärmepumpen nutzen die Latentwärme, um das Kölner Mehrfamilienhaus zu beheizen. Laut GWG 1897 kostete die Eisspeicher-Installation um 100.000 Euro mehr als eine Lösung mit Gas-Etagenheizung.

Neben Solarthermie, die auch in den Eisspeicher eingeleitet wird, kommen auf dem Dach etwa 70 m2 Photovoltaik-Module in Kombination mit 2 Lithium-Ionen-Stromspeichern á 9,6 kWh Speicherkapazität von E3DC zum Einsatz. Der Solarstromertrag von ca. 9.800 kWh/Jahr deckt den Strombedarf der Wärmepumpe zur Warmwasserbereitung zu 100 %. Der Energiemanager sorgt dafür, dass der Strom vom Dach zuerst für die Wärmepumpe verwendet wird, erst dann wird der Strom für Beleuchtung oder den Aufzug eingesetzt.

Steckbrief:
Wohnanlage mit 10 Wohneinheiten und einer Wohngruppe in Köln-Dellbrück

Objekt: Wohnanlage mit 10 Wohneinheiten und einer Wohngruppe
Strasse: Hochwinkel 2
Ort: 51069 Köln-Dellbrück
Baujahr: 01.06.2016
Wärmepumpen-Hersteller: Viessmann (früher: Isocal HeizKühlsysteme GmbH)
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Eisspeicher
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Köln-Dellbrück

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!