Erdwärme versorgt Hanauer Biberweg 2 und 4

Mit der Sanierung der 1962 gebauten Wohngebäude im Biberweg 2 und 4 hat die Baugesellschaft Hanau 2010 einen energiepolitischen Meilenstein gesetzt: Die insgesamt 24 Wohneinheiten werden seither ausschließlich mit regenerativer Energie aus Erdwärme und Solarthermie versorgt. Die acht Erdsondenbohrungen für die Erdwärme erfolgten Mitte Juli 2010 mit einer Tiefe von bis zu 136 Metern.

Durch die energetische Sanierung auf EnEV 2009-Niveau wurde eine Reduzierung der Kohlendioxid-Emission um bis zu 30 Tonnen pro Jahr erreicht. Legt man den Gesamtenergieverbrauch zugrunde, werden für die Wärmeversorgung künftig nur noch 90.000 Kilowattstunden benötigt. Die Energiekosten für die Wärmeversorgung betragen dann nur noch 10 Prozent des bisherigen Wertes.

Steckbrief:
Saniertes Mehrfamilienhaus mit 24 Wohneinheiten in Hanau-Großauheim

Objekt: Saniertes Mehrfamilienhaus mit 24 Wohneinheiten
Strasse: Biberweg 2 - 4
Ort: 63457 Hanau-Großauheim
Baujahr: 07.09.2010
Leistung in kW: 52kw
Wärmepumpen-Hersteller: PEWO 2x20 kW, 1x12 kW
Beteiligte Unternehmen: Ingenieurbüro Dr. Scheffler & Partner GmbH (Dresden), geoENERGIE Konzept (Freiberg), BauGrund Süd GmbH (Bad Wurzach)
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärmesonden
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Baugesellschaft Hanau
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Hanau-Großauheim

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!