Otto-Seeling-Schule in Fürth (Foto: Aarp65 - commons.wikimedia.org / CC BY-SA 3.0)

Otto-Seeling-Schule in Fürth (Foto: Aarp65 - commons.wikimedia.org / CC BY-SA 3.0)

Otto-Seeling-Schule in Fürth setzt auf Erdwärme

In der Otto-Seeling-Promenade 31 entstand ab Juli 2008 ein Neubau für die alte Schule in der Maistraße. Bislang in Fürth einzigartig: Das neue Schulgebäude speist sich durch ein ausgeklügeltes Erdwärme-System. Rund 30 Erdwärmesonden mit je 83 Metern Tiefe liefern die Wärmeenergie für eine Sole-Wärmepumpe. Den Wärmepumpen-Strom liefert eine Solaranlage auf dem Dach. Auf diese Weise kann die Otto-Seeling-Schule in Fürth ihren Wärmebedarf ohne CO2-Ausstoß und unabhängig von fossilen Brennstoffen wie Öl oder Gas decken.

Die Otto-Seeling-Schule bildet gemeinsam mit der Hauptschule Pestalozzistraße und der Hauptschule Seeackerstraße jetzt den Mittelschulverbund Wiesengrund. Neben technischen Besonderheiten dürfen sich die Jungen und Mädchen jetzt über eine Lernwerkstatt, einen Medienraum, die neue Mensa und vor allem die Kletterwand in der Aula freuen, die der Rotary Club Fürth um den Präsidenten Rolf Otto Seeling, Enkel des Namengebers der Schule, gespendet hat.

Die 9,1 Millionen Euro teure, behindertengerechte Maischule besteht aus drei Vollgeschossen und einer partiellen Unterkellerung. Zudem sorgt eine Mensa für die Verpflegung bei Ganztagsbetreuung. Die Fürther Schule wurde komplett von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gebäudewirtschaft der Stadt Fürth konzipiert und geplant. Der Spatenstich fand am 16.7.2008 statt, die offizielle Einweihung am 30.09.2010.

Titel-Foto: Aarp65 - commons.wikimedia.org / ohne Änderungen / CC BY-SA 3.0

Steckbrief:
Schulgebäude in Fürth

Objekt: Schulgebäude
Strasse: Otto-Seeling-Promenade 31
Ort: 90762 Fürth
Baujahr: 30.09.2010
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärmesonden
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Stadt Fürth
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Otto-Seeling-Schule in Fürth setzt auf Erdwärme

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!