Wuppertal eröffnete 2018/2019 gleich 3 neue Passivhaus-Kitas. (Copyright: Stadt Wuppertal)

Wuppertal eröffnete 2018/2019 gleich 3 neue Passivhaus-Kitas. (Copyright: Stadt Wuppertal)

Passivhaus-Kita in Wuppertal mit Wärmepumpe und PV-Anlage

Ins neue Kindergartenjahr 2019 startete Wuppertal mit dem neuen städtischen Kindergarten in der Rudolfstraße 100. Die sechsgruppige Einrichtung bietet Platz für rund 100 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren. Zwei der technischen Besonderheiten der Passivhaus-Kita sind die Luft-Wasser-Wärmepumpe und die Photovoltaikanlage auf dem Kita-Dach.

Die im September 2018 eröffnete städtische Kindertagesstätte in der Rudolfstraße 100 hat eine Nutzfläche von 1.200 Quadratmetern und ein großes Außengelände mit 2.500 Quadratmetern. Der Neubau der städtischen Kindertagesstätte im Passivhaus-Standard hat 4,5 Millionen Euro gekostet und wurde aus Mitteln des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes NRW und der Bildungspauschale finanziert.

Steckbrief:
Kindertagesstätte im Passivhaus-Standard in Wuppertal

Objekt: Kindertagesstätte im Passivhaus-Standard
Strasse: Rudolfstraße 100
Ort: 42285 Wuppertal
Baujahr: 01.09.2018
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Luftwärme
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Stadt Wuppertal
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Passivhaus-Kita in Wuppertal mit Wärmepumpe und PV-Anlage

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Wuppertal

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!