Welling: Erdwärmepumpe beheizt Effizienzhaus KfW 55

Das Einfamilienhaus der Familie Wagner-Petrich in Welling wurde als „Effizienzhaus KfW 55“ konzipiert. Mit einer Wärmepumpe wird über eine Erdsonde die Wärme des Erdreichs angezapft. Eine Fotovoltaikanlage produziert Strom, der die Wärmepumpe antreibt.

Das Dach hat eine hervorragende Dämmung. Zusätzlich zu der Zwischensparrendämmung wurde auch eine dicke Holzfaserplatte aufgebracht. Diese Dämmung verhindert zum einen den Verlust der Heizenergie im Winter und stellt gleichzeitig einen sehr guten Hitzeschutz im Sommer dar.

Die bau- und haustechnischen Besonderheiten führen dazu, dass das Einfamilienhaus nur 55 Prozent der Energie eines Referenzgebäudes verbraucht, welches nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung gebaut wird.

Für diesen Beitrag zum Klimaschutz wurde der Bauherr Marcel Wagner-Petrich vom Landkreis Mayen-Koblenz, der Stadt Koblenz und dem Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein für energiesparendes Bauen und Sanieren mit der ideellen Auszeichnung „Klimaschutz-Hausnummer“ 2018 geehrt.

Steckbrief:
Einfamilienhaus als Effizienzhaus KfW 55 in Welling

Objekt: Einfamilienhaus als Effizienzhaus KfW 55
Ort: 56753 Welling
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärmesonden
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Welling

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!