Das VitraHaus in Weil am Rhein wird mit einer Grundwasser-Wärmepumpe beheizt und gekühlt. (Creator: Julien Lanoo / Copyright owner: Vitra)

Das VitraHaus in Weil am Rhein wird mit einer Grundwasser-Wärmepumpe beheizt und gekühlt. (Creator: Julien Lanoo / Copyright owner: Vitra)

VitraHaus in Weil am Rhein heizt und kühlt mit Grundwasser-Wärmepumpe

Das VitraHaus, 2010 gebaut von Herzog & de Meuron, ist der Flagshipstore von Vitra und das Zuhause der Vitra Home Collection auf dem Vitra-Campus in Weil am Rhein. In 12 in- und übereinander gestapelten Satteldachhäusern kann man die großen Klassiker von Vitra und die neusten Entwürfe zeitgenössischer Designer erleben. Auch die Haustechnik ist ähnlich innovativ: Beheizt und gekühlt wird das VitraHaus in Weil am Rhein mit Grundwasser und einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe.

Das einzigartige Gebäude auf einer Wiese mit Kirschbäumen gleicht einem Mikado mit anthrazitfarbenen Miniaturhäusern. Ihre verglasten Stirnseiten verleihen dem 57 Meter langen und 54 Meter breiten Baukörper Transparenz ähnlich eines Kristalls und eröffnen den Blick auf die Bodenplatten des jeweils darüber befindlichen Hauses. So entstanden fünf Ebenen mit einem jeweils anderen Grundriss und fünf Gebäudebereiche, die sich um das offene Zentrum im Erdgeschoss gruppieren.

Die Dachflächen und Außenwände des VitraHauses in Weil am Rhein wurden mit Steinwolleplatten gedämmt, die Betondecken mit Dämmplatten aus recyceltem Schaumglas. Dies schafft die ideale Voraussetzung für ein Niedertemperatur-System bestehend aus einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe, einer Fußbodenheizung im Erdgeschoss und Betonkerntemperierung in den Stahlbetondecken. Die Umweltenergie wird der Wasser/Wasser-Wärmepumpe aus einem 22 Meter tiefen Grundwasserbrunnen zugeführt. Mit diesem rund 10 bis 12 °C warmen bzw. kalten Wasser lässt sich das VitraHaus mittels Wärmepumpe im Winter beheizen oder auch direkt ohne Wärmepumpe im Sommer kühlen.

Steckbrief:
Ausstellungsgebäude mit Shop und Café in Weil am Rhein

Objekt: Ausstellungsgebäude mit Shop und Café
Strasse: Charles-Eames-Straße 1
Ort: 79576 Weil am Rhein
Baujahr: 01.08.2010
Beteiligte Unternehmen: Herzog & de Meuron (Basel), Mayer Baehrle (Lörrach), Stahl + Weiß, Büro für Sonnenenergie (Freiburg), Horstmann und Berger, Ingenieurbüro für Bauphysik (Altensteig)
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Grundwasser
Technik: Wasser-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Weil am Rhein

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!