Bildungshaus in Trier heizt Klassen mit Geothermie-Wärmepumpe

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit hat das Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier im Februar 2019 sein neues Gebäude bezogen. Geheizt wird das neue Aus-, Fort- und Weiterbildungszentrum mit einer Sole/Wasser-Wärmepumpe, die aus Erdwärme Heizenergie erzeugt. Diese umweltfreundliche Wärme wird dann per Fußbodenheizung im Gebäude an die Klassenräume und Büros abgegeben.

Auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses bietet die insgesamt 2.400 m2 große Stahlbeton-Konstruktion Auszubildenden in Gesundheitsfachberufen sowie Teilnehmern von Fort- und Weiterbildungen mehr Raum und modernste Rahmenbedingungen unter einem Dach. Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Physiotherapie stehen mit dem Bildungshaus in Trier zehn großzügig geschnittene Klassen- sowie sechs Gruppenarbeitsräume zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden in insgesamt 22 Büros Platz.

Durch ein 22 cm starkes Wärmedämmverbundsystem erreicht das Gebäude mit der charakteristischen Lochfassade den KfW 55 Standard. Eine Geothermie-Wärmepumpe stellt in Kombination mit einer Fußbodenheizung die Temperierung der Räume sicher. Die Beleuchtung der Klassensäle und Büros erfolgt über eine LED-Technik mit tageslichtabhängigem Kontrollsystem und Konstantlichtregelung. Ein Flachdach mit extensiver Begrünung bildet auf 35 cm starker Dämmung den oberen Abschluss. Über die zentrale Lüftungsanlage werden die Räume kontrolliert mit frischer Luft versorgt. Zudem ist das Bildungsinstitut barrierefrei gestaltet.

Steckbrief:
Aus-, Fort- und Weiterbildungszentrum in Trier

Objekt: Aus-, Fort- und Weiterbildungszentrum
Strasse: Nord Allee 1
Ort: 54292 Trier
Baujahr: 01.02.2019
Beteiligte Unternehmen: Architekturbüro Naujack – Rind – Hof (Koblenz)
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Trier

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!