Eine 69 kW Erdwärmepumpe versorgt die Mehrzweckhalle des TSV Sieverstedt. (Foto: waermepumpe-regional.de)

Eine 69 kW Erdwärmepumpe versorgt die Mehrzweckhalle des TSV Sieverstedt. (Foto: waermepumpe-regional.de)

Sieverstedter Sporthalle heizt mit 69 kW Erdwärmepumpe

Die Gemeinde Sieverstedt hat als Ersatz der alten Sporthalle eine neue, deutlich größer dimensionierte Sporthalle gebaut und dabei auf möglichst energiesparsamen und umweltfreundlichen Betrieb geachtet. Eine 69 kW Erdwärmepumpe, eine effiziente Beleuchtung, eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sowie die Fußbodenheizung verringern den Energiebedarf für Strom und Wärme.

Die Mehrzweckhalle des TSV Sieverstedt wurde am 22. und 23.01.2009 eingeweiht. Trotz erheblicher Investitionen lohnen sich nach den Berechnungen der Planer die Mehrkosten für die energetischen Maßnahmen in der Sieverstedter Sporthalle. Die Unterhaltungskosten für die Sporthalle werden dadurch trotz Verdoppelung der Hallenfläche halbiert.

Sieverstedt zeigt damit, wie sich auch kleinere Gemeinden im Energiebereich hervortun können. Zudem sichert die Umsetzung solcher zukunftsweisenden Konzepte die Attraktivität des Lebens auf dem Lande, da geringe Betriebskosten eine Voraussetzung dafür sind, dass sich kleine Gemeinden solche Anlagen überhaupt leisten können.

Steckbrief:
Mehrzweck-Sporthalle in Sieverstedt

Objekt:Mehrzweck-Sporthalle
Strasse:Sieverstedter Str. 9
Ort:24885 Sieverstedt
Baujahr:22.01.2009
Leistung in kW:69kw
Anwendung:Heizen
Wärmequellen:Erdwärme
Technik:Sole-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Sieverstedt

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!