Techbase kombiniert Eisspeicher-Wärmepumpe mit BHKW

Was passt besser zu einem Technologiezentrum als selbst auch auf modernste Technologie zu setzen: In Regensburg dient hier die Techbase als Paradebeispiel. Das 12.900 m2 große Technologiezentrum in der Nähe der Hochschul- und Universitätscampus bietet Gründern moderne Büro- und Laborräume, die mit einer Kombination aus Sole/Wasser-Wärmepumpe, einem der größten Eisspeicher der Region, einem Erdgas-BHKW und einem Gasbrennwertkessel mit Wärme versorgt wird.

Die Firma R-Tech, ein Tochterunternehmen der Stadt Regensburg, hat das Technologiezentrum Techbase nach Plänen des Architekturbüros Nickl & Partner 2016 realisiert. Das imposante, kubische Stahlbetonskelett-Gebäude mit der futuristischen Glasfassade erhebt sich über einer zweigeschossigen Tiefgarage. Die bodentiefen Fassadenfenster sorgen dabei für lichtdurchflutete Büroräume.

Hauptheizung des Regensburger Technologiezentrums ist die Erdwärmeheizung (Sole/Wasser-Wärmepumpe), die als Wärmequelle einen 1.500 m3 großen Eisspeicher nutzt. Die insgesamte Heizlast beträgt hier rund 313 kW. Aufgeladen wird der neben der Techbase vergrabene Eisspeicher durch Solarenergie. Die von der Wärmepumpe erzeugte Wärme wird dann über eine Bauteilaktivierung im Gebäude verteilt. Die wassergefüllten Rohrregistern sind dazu in die Stahlbetondecken eingelassen worden.

Nur zu Spitzenlastzeiten - also im Winter an sehr kalten Tagen - wird der Gasbrennwertkessel hinzu geschaltet. Das Blockheizkraftwerk (kurz: BHKW) wird immer dann betrieben, wenn ein Wärmebedarf besteht (wärmegeführter BHKW-Betrieb). Der vom BHKW produzierte Strom kann in der Techbase selbst verbraucht werden.

Im Sommer kehrt sich das Prinzip um. Dann dient der Eisspeicher zur Kühlung des Gebäudes. Die Kühllast beträgt rund 50 kW. Die Wärme der Räume wird dann dazu genutzt, um den Eisspeicher wieder aufzutauen. Zusätzliche Kälte liefert eine Absorptionskältemaschine, die durch die Abwärme des BHWK angetrieben wird.

Steckbrief:
Technologiezentrum mit Büro- und Laborräumen in Regensburg

Objekt: Technologiezentrum mit Büro- und Laborräumen
Strasse: Franz-Mayer-Str. 1
Ort: 93053 Regensburg
Baujahr: 01.08.2016
Leistung in kW: 313kw
Beteiligte Unternehmen: Nickl & Partner Architekten (München), Dr. Kreutz + Partner (Nürnberg), Seidl & Partner Gesamtplanung (Regensburg)
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Eisspeicher
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Regensburg

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!