Oldenburg: Schenker-Logistikzentrum heizt und kühlt mit Erdwärme

Das Logistikzentrum, das die Schenker Deutschland AG seit 2011 in Oldenburg betreibt, wird vollständig mit Erdwärme beheizt und auch gekühlt. Das Oldenburger Logistikzentrum war der deutschlandweit erste Unternehmensstandort der DB Schenker Logistics mit einer monovalenten Erdwärmepumpe. Das bedeutet, dass auf jede Art von zusätzlicher Energie für Heizung oder Kühlung verzichtet werden kann. Es bedarf also keiner Spitzenabdeckung per Gaskessel oder sonstiger Not- oder Ersatzheizung.

Die Erdwärmesonden der Wärmepumpenheizung reichen bis zu 150 Meter tief ins Erdreich und fördern so Erdwärme zur Wärmepumpe. Diese beheizt das rund 1.200 Quadratmeter große Bürogebäude, versorgt es mit Warmwasser und kühlt es im Sommer. Die Wärmepumpe produziert viermal mehr Energie, als sie an Betriebsstrom benötigt. So macht sich die Investition in die Erdwärmeanlage nicht nur unter ökologischen Aspekten, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht langfristig bezahlt.

Steckbrief:
Logistikzentrum DB Schenker in Oldenburg

Objekt: Logistikzentrum DB Schenker
Strasse: Donnerschweer Straße 346
Ort: 26123 Oldenburg
Baujahr: 01.02.2012
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: energie-experten.org
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Oldenburg

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!