In Nürtingen versorgen 40 PVT-Kollektoren auf 80 m2 eine Wärmepumpe mit Luftwärme. (Foto: Consolar Solare Energiesysteme GmbH)

In Nürtingen versorgen 40 PVT-Kollektoren auf 80 m2 eine Wärmepumpe mit Luftwärme. (Foto: Consolar Solare Energiesysteme GmbH)

Nürtingen: PVT-Kollektoren liefern warme Luft für Wärmepumpe

Im baden-württembergischen Nürtingen unweit von Stuttgart hat sich eine Firma für eine ganz besondere Luftwärmequelle für ihre Wärmepumpe zur Beheizung ihres Geschäftsgebäudes sowie einer Einliegerwohnung entschieden: Auf dem Dach des Firmengebäudes kommen sogenannte PVT-Kollektoren von Consolar zum Einsatz.

Die 40 SOLINK-Kollektoren sind auf ihrer Oberfläche mit Solarzellen bestückt und sind in der Lage, die sich unterhalb der Module anfallende Abwärme als Wärmequelle der Luft-Wasser-Wärmepumpe zur Verfügung zu stellen. So kann man auf ein weiteres Außengerät mit Ventilator verzichten und durch die daraus resultierende Kühlung der Module erhöht sich ebenfalls ihr Wirkungsgrad.

Die in Nürtingen auf einer Dachfläche von 80 m2 installierten Kollektoren liefern Wärme an eine Hautec-Wärmepumpe. Zudem sorgt ein 14 kWh fassender Batteriespeicher für einen optimalen Eigenverbrauch, insbesondere für die Deckung des Strombedarfs der Wärmepumpe selbst. Sehr viel umwelt- und klimafreundlicher lässt sich Heizwärme heutzutage nicht erzeugen.

Steckbrief:
Geschäftsgebäude und Einliegerwohnung in Nürtingen

Objekt: Geschäftsgebäude und Einliegerwohnung
Ort: 72622 Nürtingen
Wärmepumpen-Hersteller: Hautec
Beteiligte Unternehmen: RUOFF Energietechnik GmbH
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Abwärme (Abluft) , Solarthermie
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Consolar
Projekt vorschlagen

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!