In der Grootkoppelstraße in Norderstedt kann Erdwärme genutzt werden. (Foto: waermepumpe-regional.de)

In der Grootkoppelstraße in Norderstedt kann Erdwärme genutzt werden. (Foto: waermepumpe-regional.de)

Norderstedt: 2-Liter-Haus dank kontrollierter Lüftung und Erdwärmepumpe

Wie die Stadt Norderstedt in der 4. Auflage der Baubroschüre "Planen Bauen Sanieren 2010/2011" berichtete, entschied sich Familie Streichert beim Neubau ihres 2-Liter-Hauses in der Grootkoppelstraße im Februar 2006 für eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung und eine Erdwärmepumpe.

Die Wärmepumpe - die Erdwärmequelle wird hier über Erdwärmesonden angezapft - sorgt für eine effiziente Heizwärmeversorgung und die Luftwärme-Rückgewinnung für eine effiziente Heizwärmeverwendung. Dies sind zwei wichtige Faktoren, dass das Norderstedter 2-Liter-Haus mit einem Energiebedarf von 20 kWh/m2 pro Jahr auskommt, was in etwa 2 Litern Heizöl entspricht. Daher der Name "2-Liter-Haus".

Besser bekannt als das 2-Liter-Haus, dessen Begriff vom Haushersteller Viebrockhaus geprägt wurde, ist das 3-Liter-Haus, das eine Weiterentwicklung eines Niedrigenergiehauses darstellt und hinsichtlich seines Heizenergiebedarfs zwischen dem Niedrigenergie- und Passivhaus liegt. Mit rund 30 kWh/(m2a) würde ein 3-Liter-Haus daher mindestens in die Kategorie eines KfW-Effizienzhaus 55 fallen.

Steckbrief:
2-Liter-Einfamilienhaus in Norderstedt

Objekt: 2-Liter-Einfamilienhaus
Strasse: Grootkoppelstraße 19
Ort: 22844 Norderstedt
Baujahr: 01.02.2006
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Norderstedter Baubroschüre "Planen Bauen Sanieren 2010/2011" (4. Auflage)
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Norderstedt: 2-Liter-Haus dank kontrollierter Lüftung und Erdwärmepumpe

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Norderstedt

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!