Das IKEA Einrichtungshaus in Lübeck nutzt 161 Erdwärmesonden zum Heizen und Kühlen. (Foto: waermepumpe-regional.de)

Das IKEA Einrichtungshaus in Lübeck nutzt 161 Erdwärmesonden zum Heizen und Kühlen. (Foto: waermepumpe-regional.de)

IKEA Lübeck heizt und kühlt mit Erdwärme

Die skandinavische Kette für Selbstaufbaumöbel und Haushaltswaren in lagerhallenähnlichen Verkaufsräumen IKEA will ihre neuen Filialen umwelt- und vor Allem klimafreundlicher betreiben. So kommen in der im Frühjahr 2014 eröffneten IKEA-Filiale in der Dänischburger Landstraße in Lübeck-Kücknitz Dachbegrünung, Sonnenenergie, Erdwärme und LEDs zum Einsatz.

Das 47. schwedische Einrichtungshaus in Lübeck setzt dabei speziell auf die Nutzung von Erdwärme“, um mit Hilfe von speziellen Erdwärmesonden Wärme aus dem Erdreich zum Beheizen und Kühlen der Gebäude zu nutzen. Allein diese Geothermie-Anlage hilft, den CO2 -Ausstoß jedes Jahr um 870 Tonnen zu reduzieren.

Insgesamt wurden 205 Geothermie-Sonden - für das IKEA Einrichtungshaus sind es 161, für das Shoppingcenter 44 Sonden - bis zu 150 Meter tief im Erdreich versenkt. Im Winter entziehen Wärmepumpen über diese Sonden dem Erdreich Wärme und geben sie zur Beheizung weiter ins Einrichtungshaus. Im Sommer wird zur Kühlung die Wärme der Gebäude via Wärmepumpe und Sonden ins Erdreich geleitet.

IKEA in Lübeck-Kücknitz kann so im Winter bis zu 90 Prozent autark heizen und im Sommer zu 100 Prozent die Kühlung realisieren. Das angrenzenden Shoppingcenter kann etwa 20 Prozent seines Jahresenergie-Bedarfs für Heizen und Kühlen decken. Zur Wärme- bzw. Kältabgabe setzt IKEA auf Fußbodenheizung in Kombination mit Deckenstrahlplatten.

Weitere 450 Tonnen CO2 spart eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des neuen Lübecker Shoppingcenters und Einrichtungshauses ein. Auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern auf dem IKEA-Dach und 2.650 Quadratmetern auf dem angrenzenden Shoppingcenter werden so rund 550.000 Kilowattstunden pro Jahr umweltfreundlicher Solarstrom produziert werden.

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung mit adiabatischer Sprühbefeuchtung, LED-Leuchten und effiziente Leuchtstoffröhren (T5-Lampen) sowie eine thermische Solaranlage für warmes Wasser tragen ebenso zur Umweltfreundlichkeit des Einrichtungshauses in Lübeck-Kücknitz bei wie z. B. auch, dass zum Sparen von Trinkwasser alle Sanitäranlagen mit Brunnenwasser betrieben werden.

Steckbrief:
IKEA-Einrichtungshaus in Lübeck-Kücknitz

Objekt: IKEA-Einrichtungshaus
Strasse: Dänischburger Landstraße 79-81
Ort: 23569 Lübeck-Kücknitz
Baujahr: 20.03.2014
Wärmepumpen-Hersteller: Ochsner
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Lübeck-Kücknitz

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!