Energie-Kompetenzzentrum heizt mit Grundwasser- und Luft-Wärmepumpe

Das MANN-Energie-Kompetenzzentrum in Landshut ist ein Showroom für Heizsysteme, in dem Interessierte alles über das Heizen mit Öl, Gas, Holz, Wärmepumpen und Solarthermie erfahren können. Das Energie-Kompetenzzentrum selbst ist mit einer Grundwasser-Wärmepumpe ausgestattet, die sehr effizient arbeitet. Sie dient gleichermaßen als Heizung, zur Warmwasserversorgung und im Sommer auch als Passivkühlung für das 400m2 große Gebäude.

Die im Showroom ausgestellten Heizungsexponate werden aber auch eingesetzt, um Wärme zu erzeugen. Dazu werden sie bedarfs- und anforderungsgerecht über eine intelligente Anlagensteuerung zu- bzw. abgeschaltet. Die erforderliche Wärme wird über Fernwärmeleitungen in das ca. 70 m entfernte und rund 3000m2 große Hauptgebäude der Gerhard Mann GmbH & Co. KG geleitet.

Im Hauptgebäude selbst sorgen Solarthermie-Kollektoren zusammen mit einer Luft-Wärmepumpe zur Spitzenlastabdeckung für die möglichst regenerative Warmwasser-Versorgung. Sollte die von den Biomasse-Anlagen mit einer installierten Kesselleistung von rund 250 kW erzeugte Wärme einmal nicht ausreichen, steht ein Rapsölkessel zur Verfügung, der die Spitzenwärmelasten im Energie-Kompetenzzentrum bedient.

Steckbrief:
Büro-/ Gewerbegebäude mit Ausstellungsräumen in Landshut

Objekt: Büro-/ Gewerbegebäude mit Ausstellungsräumen
Ort: Landshut
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Grundwasser , Luftwärme
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe , Wasser-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Gerhard Mann
Projekt vorschlagen

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!