(Foto: waermepumpe-regional.de)

(Foto: waermepumpe-regional.de)

Kasseler Ateliergebäude heizt mit Wärmepumpe und Holzabfällen

Das "Atelier Balkenhol" in der Kasseler Innenstadt ist modern gegliederter Massivbau aus vier Baukörpern: dem Außenlager, den beiden Ateliergebäuden und einem höher gelegenen Besprechungsbereich. Unterhalb des Besprechungsbereichs befinden sich die Technikräume, in denen eine Wärmepumpe und ein Festbrennstoffkessel Wärme erzeugen.

Das Atelier des Bildhauers Stephan Balkenhol wurde 2016 in der Mombachstrasse 49 in Kassel errichtet. Es ist seither Heimat seiner Kunstwerke. Kreiert wurde der Neubau seines Ateliers in der Kasseler Nordstadt von Punkt4 Architekten, die es "in der heterogenen Umgebung der Kasseler Nordstadt als einen städtebaulich ruhenden Pol" erdachten.

Durch die Verwendung von rötlich - dunklen Klinkersteinen und grünlich-schimmernden Profilglas wird Bezug auf die industrielle Vergangenheit des Ortes genommen, so Punkt4 Architekten. Nicht ohne Grund wurde das Atelierhaus 2018 mit der Simon-du-Ry-Plakette des BDA Hessen für Beispielhaftes Bauen ausgezeichnet und für den DAM-Preis 2017 des Deutschen Architekturmuseums im Bereich Kunst & Kultur nominiert.

Vorherrschende Baumaterialien sind Ziegel und Profilglas, eine Kerndämmung des zweischaligen Mauerwerks sorgt für einen entsprechend hohen Wärmeschutz. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über eine Wärmepumpe. Zusätzlich wird aus Holzabfällen in einem Festbrennstoffkessel Wärme gewonnen. An der Südseite der Dachaufbauten mit Oberlichtern erzeugen Photovoltaikmodule Strom.

Steckbrief:
Atelier des Bildhauers Stephan Balkenhol in Kassel

Objekt: Atelier des Bildhauers Stephan Balkenhol
Strasse: Mombachstrasse 49
Ort: 34127 Kassel
Baujahr: 01.08.2016
Beteiligte Unternehmen: B+G Ingenieure Bollinger und Grohmann, Frankfurt (Tragwerksplanung); Döring – Beratende Ingenieure, Kassel (TGA); punkt4 architekten, Kassel (Freiraumplanung); LOMA architecture - landscape - urbanism, Kassel (Bepflanzung); Ziegel- und Klinkerwerke Janinhoff, Münster (Klinkerhersteller)
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Luftwärme
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: punkt4 architekten bda dwb
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Kasseler Ateliergebäude heizt mit Wärmepumpe und Holzabfällen

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!