Erdwärme-Bohrungen für die Geothermieanlage auf dem Alten Schlachthof (Foto: Karlsruher Fächer GmbH)

Erdwärme-Bohrungen für die Geothermieanlage auf dem Alten Schlachthof (Foto: Karlsruher Fächer GmbH)

Karlsruhe: Alter Schlachthof nutzt Wärmepumpe mit Bauteilaktivierung

Das ehemalige Schlachthofareal in Karlsruhe wurde von der Fächer GmbH & Co. Stadtentwicklungs-KG (KFE) in ein Zentrum für Kreative und Kulturschaffende umgewandelt. Interessantes Detail: Für das Gebäude wurde eine der größten Erdwärme-Anlagen in Karlsruhe gebohrt. Eine Wärmepumpe nutzt diese "Geothermie" dann zum Heizen und Kühlen des Alten Schlachthofs.

Dazu wurden auf dem Baufeld 14 mal 130 Meter tiefe Erdsondenbohrungen für die Erdwärme-Anlage niedergebracht. Die Erdwärme wird dann an eine Sole/Wasser-Wärmepumpe weitergeleitet, die aus den rund 12 °C Erdwärme des Karlsruher Untergrundes ein nutzbares Temperaturniveau macht, mit dem die Heizung betrieben werden kann.

Abgegeben wird die Wärme im Winter über eine sogenannte Bauteilaktivierung, bei der die Wärme über die Böden und Decken des Gebäudes langsam aber stetig abgegeben wird. Dadurch wird die Thermik des Gebäudes sehr träge. Im Winter bedeutet dies, dass immer eine konstante Temperatur herrscht. Der alte Schlachthof kühlt dann nicht so schnell aus, wenn am Wochenende weniger Betrieb ist und nicht geheizt wird.

Im Sommer wird über die Betonkerne passiv gekühlt. Die 12 °C der "Erdwärme" werden dann ohne Umweg über die Wärmepumpe lediglich über einen einfachen Wärmetauscher auf den Kreislauf in den Heiz- und Kühldecken übertragen. Auch hier führt die Trägheit dazu, dass der Alte Schlachthof auch im Sommer durchgehend angenehm und sehr energieeffizient temperiert ist.

Steckbrief:
Kreativpark bestehend aus Kulturzentren und künstlerischen Einrichtungen in Karlsruhe

Objekt: Kreativpark bestehend aus Kulturzentren und künstlerischen Einrichtungen
Strasse: Alter Schlachthof
Ort: 76131 Karlsruhe
Baujahr: 16.04.2017
Beteiligte Unternehmen: Geowell Erdwärme GmbH & Co.KG
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Erdwärmesonden
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Stadt Karlsruhe
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Karlsruhe: Alter Schlachthof nutzt Wärmepumpe mit Bauteilaktivierung

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!