(Foto: WILO SE)

(Foto: WILO SE)

Elbarkaden heizen mit Erdsonden und einer Wärmepumpe

Ein besonders herausragendes Bauprojekt in der Hamburger Hafencity sind die Elbarkaden. Der Gebäudekomplex am Ostufer des Magdeburger Hafens wird sparsam, effizient und zu 100 Prozent mit Erneuerbaren Energien versorgt. Den Strom liefert Greenpeace Energy. Drei Windräder und eine Solaranlage auf dem Dach versorgen die Wärmepumpen mit Strom, die das Gebäude wärmen oder kühlen, zum Teil mit Betonkernaktivierung.

Die Elbarkaden vereinen viele Nutzungsmöglichkeiten unter einem Dach: Das Gebäude bietet sowohl Raum für Restaurants, Freizeitaktivitäten und Wohnflächen als auch Gewerbe- und Büroräume für Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Nach einem Entwurf des Architekturbüros Bob Gysin & Partner aus Zürich ist ein dreigeteiltes Bauwerk entstanden.

Der Nord- und Mittelflügel bietet hierbei unter anderem Platz für 125 Wohneinheiten und die designxport GmbH. Den Südflügel nutzt der Verein Greenpeace Deutschland als seinen neuen Zentralsitz. Schon im Vorfeld wurden die Elbarkaden mit dem Goldstandard nach dem Deutschen Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen (DGNB) sowie mit dem Umweltzeichen HafenCity in Gold ausgezeichnet.

Besonders deutlich wird der Gebäudefokus auf die Nachhaltigkeit im südlichsten Teil mit der Zentrale von Greenpeace Deutschland. Hier wird das Energiekonzept sowohl durch Erdsonden und eine Wärmepumpe als auch durch Windenergie und Photovoltaik sowie einen Holzpelletkessel optimiert.

Für die Wärmeversorgung über statische und dynamische Heizungen kommen 23 Wilo-Stratos Nassläufer-Umwälzpumpen zum Einsatz. Zwölf weitere Pumpen dieses Typs wurden für die Kälteanlage installiert. Zwei elektronisch geregelte Trockenläuferpumpen vom Modell CronoLine-IL-E versorgen den Rückkühler auf dem Dachgeschoss mit Glykol.

Steckbrief:
Elbarkaden in Hamburg-Altstadt

Objekt: Elbarkaden
Strasse: Hongkongstraße 2-4 / Hongkongstraße 10
Ort: 20457 Hamburg-Altstadt
Baujahr: 01.09.2013
Beteiligte Unternehmen: Bob Gysin + Partner AG, DS Bauconcept GmbH, Imtech Deutschland GmbH und Co. KG
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Holz , Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Hamburg-Altstadt

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!