Bau des Azubi-Wohnheims in Hamburg-Harburg (Foto: waermepumpe-regional.de)

Bau des Azubi-Wohnheims in Hamburg-Harburg (Foto: waermepumpe-regional.de)

Azubi-Wohnheim in Hamburg-Harburg mit Abluft-Wärmepumpen

Im Quartier Helmsweg 30 im Zentrum von Hamburg-Harburg entsteht derzeit ein neues Wohnheim für Auszubildende mit rund 190 Plätzen. Vorbild ist, vom Konzept bis zum Schnitt der Wohnungen, das Azubi-Wohnheim in Wandsbek. Zum Einsatz kommen u.a. Abluft-Wärmepumpen.

Bauträger ist die Stiftung Azubiwerk, Bauherr ist formal die Campus Helmsweg GmbH Co. KG, geplant wurde das Gebäude, in das zusätzlich auch die Freiwillige Feuerwehr Harburg einziehen wird, von der Winking-Froh Architekten GmbH. Die Stiftung schafft am Helmsweg 30 Wohnraum für insgesamt 191 Azubis in Wohngemeinschaften und Einzelappartements. Maximal 50 der neuen Wohnheimplätze in Harburg können Handwerksbetriebe für ihre Auszubildenden reservieren.

Das Grundstück erstreckt sich in West-Ost-Richtung und liegt am Hang. Südlich wird dabei das Erdgeschoss ebenerdig sein, nördlich und östlich das Sockelgeschoss. Im Westen schließt das Wohnheim an die Nachbarbebauung an. Das gesamte Gebäude besteht aus einem dreigeschossigen, einem fünf- und einem achtgeschossigen Teil. Das „Gebäude in Zeile“ wird als KfW-Effizienzhaus 40 gebaut. Die Gesamtkosten betragen rund 12 Millionen Euro.

Zur Eigen-Stromerzeugung werden Erdgas-Blockheizkraftwerke in Verbindung mit entsprechenden Speichermodulen (Grundlast) eingesetzt. Zur Spitzenlast-Wärmeabdeckung kommen Erdgas-Heizkessel zum Einsatz. Die Energieeffizienz unterstützen stromloshygrostatische Fensterlüfter und Abluft-Wärmepumpen, die die die Wärme der ausgehenden Luft über einen Wärmepumpenprozess in wieder nutzbare Wärme für Räume oder Warmwasser umwandeln können.

Steckbrief:
Azubi-Wohnheim mit Feuerwehr (ready plus Standard) in Hamburg-Harburg

Objekt: Azubi-Wohnheim mit Feuerwehr (ready plus Standard)
Strasse: Helmsweg 30
Ort: 21073 Hamburg-Harburg
Baujahr: 25.04.2019
Beteiligte Unternehmen: Winking · Froh Architekten GmbH
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Abwärme (Abluft)
Technik: Abluft-Wärmepumpe
Quelle: Forschungsinitiative ZukunftBAU
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Azubi-Wohnheim in Hamburg-Harburg mit Abluft-Wärmepumpen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Hamburg-Harburg

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!