Erdwärmesonden unter Tiefgarage in Gera

Im August 2019 wurden auf dem Grundstück eines geplanten Mehrfamilienhauses in Gera 9 Erdwärmesonden niedergebracht. Diese sorgen zukünftig für die natürliche Wärmeversorgung von 15 Wohneinheiten mit 3 Wärmepumpen. Das Besondere: Die Sonden werden zukünftig unter der Tiefgarage verlaufen, die erst nach den Bohrungen gebaut wird.

Während es bei der Nachrüstung einer Wärmepumpe im Bestand natürlich ausgeschlossen ist, Erdsonden unter einer Bodenplatte zu bohren, so bietet sich das Vorgehen wie in Gera immer dann an, wenn frühzeitig Erdwärme als Wärmequelle einer Wärmepumpe eingeplant wird. Neben Erdwärmesonden können so auch alle weiteren Typen an Erdwärmetauschern bis hin zu Eisspeichern platzsparend unter dem Neubau untergebracht werden.

Steckbrief:
Mehrfamilienhaus-Neubau in Gera

Objekt: Mehrfamilienhaus-Neubau
Strasse: Gerhart-Hauptmann-Straße 38
Ort: 07546 Gera
Baujahr: 01.03.2020
Wärmepumpen-Hersteller: Ochsner Terra
Beteiligte Unternehmen: ROHN & Co. GmbH
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Erdwärmesonden
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: ROHN & Co. GmbH
Projekt vorschlagen

Entdecke alle Wärmepumpen in der Umgebung von Gera

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!