Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen des Landes Hessen, besichtigt Baustelle der ÖkoSiedlung Friedrichsdorf. (Foto: FRANK-Gruppe)

Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen des Landes Hessen, besichtigt Baustelle der ÖkoSiedlung Friedrichsdorf. (Foto: FRANK-Gruppe)

Ökosiedlung Friedrichsdorf heizt mit Eisspeicher-Großwärmepumpe

Im Norden von Friedrichsdorf, einer Stadt im hessischen Hochtaunuskreis, rund 20 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main, entstand ein Vorzeigeprojekt für nachhaltige Quartiersentwicklung. Herzstück ist ein Eisspeicher, der mit Hilfe von Wärmepumpen für umweltfreundliche Wärme sorgt. Weitere Besonderheit: Zwischen den Häusern sollen keine Autos fahren und die Bewohner aus allen Altersgruppen möglichst mit- statt nebeneinander leben.

FRANK und FRIEDA ist ein Projekt unterschiedlicher Gesellschaften der FRANK-Gruppe. Über 160 Millionen Euro investierte die Frank-Gruppe in die Friedrichsdorfer Ökosiedlung mit rund 350 Wohneinheiten. In zwei Bauabschnitten entstanden in der „FRANK und FRIEDA“ Ökosiedlung bis Ende 2019 Ketten-, Reihen- und Doppelhäuser, Miet- und Eigentumswohnungen, eine Kita und eine Seniorenanlage. Zudem gewährt ein moderner Wohnturm aus Holz einen tollen Blick in Richtung der Frankfurter Skyline und des Taunus.

Die Mietwohnungen werden ausschließlich an Senioren vermietet und sind auf die Bedürfnisse älterer Bewohner zugeschnitten. Von den Mietwohnungen werden 25 Einheiten vom Land Hessen sozial gefördert und sind damit für Senioren vorgesehen, die über einen entsprechenden Wohnberechtigungsschein verfügen.

Ökologisch-technisches Herzstück der Friedrichsdorfer Ökosiedlung ist die zentrale Energieversorgung und ein Nahwärmenetz. Intelligent kombiniert, liefern ein Eisspeicher, eine Großwärmepumpe, ein Blockheizkraftwerk, ein moderner Gasbrennwertkessel sowie Solarabsorber und PVT-Systeme (Photovoltaik-(Solar)Thermie-Systeme) den Bewohnern zuverlässig, effizient und bedarfsgerecht Wärme zum Heizen und für Warmwasser.

Steckbrief:
Ökologisches Wohnquartier mit 350 Wohneinheiten in Friedrichsdorf

Objekt: Ökologisches Wohnquartier mit 350 Wohneinheiten
Strasse: Homburger Landstraße / Petterweiler Holzweg
Ort: 61381 Friedrichsdorf
Baujahr: 01.10.2019
Wärmepumpen-Hersteller: Viessmann
Beteiligte Unternehmen: MOW Architekten Olschok Westenberger + Partner, Turkali Architekten, Architekturbüro Baufrösche, FRANK ECOenergy GmbH, die Freien Ingenieure
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Eisspeicher
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: FRANK und FRIEDA Ökosiedlung Friedrichsdorf
Projekt vorschlagen

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!