(Foto: Stiebel Eltron)

(Foto: Stiebel Eltron)

Solarstromanlage und Lüftungsintegralgerät mit Wärmepumpe versorgen Neubau

Der Elektrotechnikermeister Marco Eckert installierte im Haus seines Bruders eine Solarstromanlage (Photovoltaik) und ein Lüftungsintegralgerät mit Wärmepumpe – beides lässt sich per Tablet steuern.

Familie Eckert baute im März 2015 ihr eigenes Haus (Wohnfläche: 200 m2) im KfW70-Standard. Dem Bauherren Thorsten Eckert zufolge sei es dabei darauf angekommen, so autark wie möglich zu sein. Öl- und Gasheizung wollte man nicht. Bruder Marco Eckert, Elektrotechnikermeisters empfahl eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach in Kombination mit einem Lüftungsintegralgerät LWZ 404 mit Wärmepumpe, dass zum einen für frische Luft und zum anderen für Heizung und Warmwasser im Haus sorgt. Mit Hilfe eines Energiemanagementsystems lässt sich die innovative Haustechnik am Tablet bequem vom Sofa aus steuern.

Weil der Ertrag der Photovoltaikanlage und der Stromverbrauch über den Tag variieren, ist ein Energie-Management-System (Sunny Home Manager kombiniert mit dem Energy Management Interface) im Einsatz: Der Steuerungscomputer Sunny Home Manager kann via Haus-Internet die die standortbezogene Ertragsprognose laden und anhand dieser berechnen, wie viel Solarstrom voraussichtlich vom Dach kommen wird. Mit der Vorhersage können die Eckerts den Betrieb ihrer Stromverbraucher (Waschmaschine & Co.) planen.

Derart flexibel in Betrieb helfen Waschmaschine oder Spülmaschine den Eigenverbrauch zu steigern. Auch das Lüftungsintegralgerät nutzt den Überschuss an Solarstrom, um Warmwasser bereitzustellen, das Haus mit frischer Luft zu versorgen und Heizwärme zu erzeugen.

Wärmepumpen-Projekt von
Stiebel Eltron



Steckbrief:
Einfamilienhaus-Neubau im KfW70-Standard in Durbach

Objekt: Einfamilienhaus-Neubau im KfW70-Standard
Ort: Durbach
Baujahr: 2016
Wärmepumpen-Hersteller: Stiebel Eltron
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Luftwärme
Quelle: SMA Solar Technology AG
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Solarstromanlage und Lüftungsintegralgerät mit Wärmepumpe versorgen Neubau

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!