In Ditzingen bei Stuttgart setzt man in einem Schulkomplex auf eine Adsporptionswärmepumpe. Foto: Invensor

In Ditzingen bei Stuttgart setzt man in einem Schulkomplex auf eine Adsporptionswärmepumpe. Foto: Invensor

Ditzingen: Kommunales Vorzeigeprojekt setzt auf Adsorptionswärmepumpe

Ein positives Beispiel für eine innovative Haustechnikanlage inklusive einer Wärmepumpenanlage, hat die baden-württembergische Stadt Ditzingen bei Stuttgart in ihrem zentralen Schulkomplex in der Glemsaue realisiert. Das weitläufige Areal vereint seit Gymnasium, Real- und Musikschule sowie eine Sporthalle an einem zentralen Platz innerhalb der Stadtgrenzen. Geheizt und gekühlt werden die knapp 5000 m² durch eine clevere Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) die ein Blockheizkraftwerk von COMUNA-metall mit drei Adsorptionskältemaschinen der Firma InvenSor verbindet.

Die zukunftsweisende Haustechnik-Anlage wurde vom Ingenieurbüro Dr. Georg Berndt für die Stadt Ditzingen geplant. Seit Ende 2011 läuft die Gesamtanlage sehr zuverlässig und effizient. Die InvenSor Adsorptionsmaschinen gehören zu den anwenderfreundlichsten und zuverlässigsten Geräten auf dem Markt. So lassen sich Zieltemperaturen für Kaltwasser und für den Rücklauf im Antriebskreislauf über das mehrsprachige farbige Touch-Display sehr einfach einstellen. Sogar eine Nutzung als Wärmepumpe ist schon vorbereitet und kann am Gerät aktiviert werden.

Mit der bereits integrierten Hydraulik können Fachleute und Planer ihre speziellen Lösungen wie z.B. Nutzung von Freier Kühlung an kalten Tagen umsetzen, ohne die Komplexität und damit Fehleranfälligkeit der Gesamtanlage wesentlich zu erhöhen. Der leicht zu bedienende Inbetriebnahmemodus, die automatische Betriebsoptimierung und die standardmäßig vorhandene Internet-Schnittstelle machen die Geräte von InvenSor zu Plug&Play-Geräten, die selbst mit geringen Vorkenntnissen sehr gut zu bedienen sind.

Steckbrief:
Schulgebäude in Ditzingen

Objekt: Schulgebäude
Strasse: Gröninger Str. 29
Ort: 71254 Ditzingen
Baujahr: 01.12.2011
Beteiligte Unternehmen: Invensor
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Luftwärme
Technik: Adsorptionswärmepumpe
Quelle: Invensor
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Ditzingen: Kommunales Vorzeigeprojekt setzt auf Adsorptionswärmepumpe

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!