(Foto: Oliver Windus)

Bad Oeynhausen-Werste: Holzhaus mit PV, Wärmepumpe und E-Ladestation

Am Tag der Architektur 2019 von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen öffnete ein Einfamilienhaus aus Holz in Bad Oeynhausen seine Pforten für Interessierte. Neben einer natürlichen Beleuchtung kombiniert mit dem natürlichen Baustoff Holz, punktet dieser barrierefreie Neubau mit einer sehr energiesparenden Gebäudehülle und Heiztechnik.

Das Einfamilienhaus in Bad Oeynhausen-Werste wurde in nachhaltiger 24er-Holzständerbauweise mit einer Außendämmung aus Holzweichfaserstoff errichtet. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit einer großflächigen PV-Anlage, ein modernes BUS-System und eine E-Auto-Ladestation unterstreichen den zeitgemäßen Anspruch an Bauen, Wohnen, Energiesparen.

Steckbrief

Strasse:Werster Straße 90
Ort:32549 Bad Oeynhausen-Werste
Beteiligte Unternehmen:Architekten Bökamp
Anwendung: Heizen
Wärmequellen: Luftwärme
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Quelle:Tag der Architektur 2019 (Architektenkammer Nordrhein-Westfalen)
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Bad Oeynhausen-Werste: Holzhaus mit PV, Wärmepumpe und E-Ladestation

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!