Firmenzentrale von aktivoptik in Bad Kreuznach (Fronseite) (Foto: aktivoptik Service GmbH)

Bad Kreuznach: Luftwärmepumpe heizt und kühlt aktivoptik Hauptgebäude

In der Bad Kreuznacher John-F.-Kennedy-Straße 26 wurde im Februar 2016 der erste Spatenstich für die neue aktivoptik-Zentralverwaltung, einem der größten Optiker- und Akustiker-Filialisten in Deutschland, gefeiert. Als Heizung und Kühlung dient dem eine leistungsfähige Luft-Wärmepumpe.

Das neue rund 3,5 Millionen Euro teure, dreigeschossige Hauptgebäude sowie ein zweigeschossiges Logistikgebäude bestechen nicht nur durch eine moderne Optik, sondern auch durch eine besonders ökologische Bauweise. Das Bad Kreuznacher Familienunternehmen mit insgesamt rund 600 Mitarbeitern entschied sich daher für eine Holzständerbauweise und für eine ausschließliche Verwendung von natürlichen Baustoffen.

So ist es nur folgerichtig, dass eine Luft-Wärmepumpe für Heizung und Kühlung über Fußbodenheizungen sorgt. Energiesparende LED-Leuchten unterstreichen die umweltschonende Ausrichtung und spenden neben den durch große Fenster mit Tageslicht durchfluteten Räumen falls gewünscht zusätzliches Raumlicht.

Steckbrief:
Dreigeschossiges Bürogebäude mit zweigeschossigem Logistikgebäude in Bad Kreuznach

Objekt:Dreigeschossiges Bürogebäude mit zweigeschossigem Logistikgebäude
Strasse:John-F.-Kennedy-Str. 26
Ort:55543 Bad Kreuznach
Baujahr:25.02.2016
Beteiligte Unternehmen:Regnauer Objektbau (Regnauer Fertigbau)
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Luftwärme
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe
Quelle:Bad Kreuznacher Entwicklungsgesellschaft mbH
Projekt vorschlagen

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!