Balanced Office Building in Aachen (Foto: Euku - wikimedia / CC BY-SA 3.0)

Balanced Office Building in Aachen (Foto: Euku - wikimedia / CC BY-SA 3.0)

Aachener Balanced Office Building heizt und kühlt mit Geothermie

2002 wurde in Aachen im Zuge Laurensberger Solarsiedlung auch das Niedrigenergie-Bürohaus der VIKA Ingenieurgesellschaft gebaut. Das Gebäude in der Schurzelter Straße 27 wird mit einer Wärmepumpe über Betonböden und Kühldecken beheizt und kann über diese ebenso mit Erdwärme gekühlt werden. Da die Gebäudemasse so sehr träge auf Temperaturschwankungen reagiert und diese selbstständig ausgleicht, wird das Bürogebäude auch als Balanced Office Building (BOB) bezeichnet.

Die Wärme- und Kälteversorgung erfolgt dabei über eine Geothermieanlage mit insgesamt 28 Bohrungen mit einer Tiefe von jeweils 43 Metern unter dem Parkplatz des Gebäudes. Die von der Sole/Wasser-Wärmepumpe erzeugte etwa 26 °C Wärme wird über die in Betonböden und -decken eingelassenen Rohre („Betonkerntemperierung“) dann an die Räume abgegeben.

Vor Allem macht sich die Betonkernaktivierung im Sommer bemerkbar, in dem Erdwärme genutzt wird, um Raumwärme in den Untergrund abzuführen. Auf ein elektrisches Kühlaggregat kann deshalb verzichtet werden. Die abgeführte Wärme wird dabei teilweise im Erdboden gespeichert und kann im Winter genutzt werden, was wiederum die Effizienz der Wärmepumpe erhöht.

Das Aachener Balanced Office Building braucht an Heizwärme nach WSVO95 etwa 40 kWh/m2a, der tatsächliche Verbrauch lag zwischen 26 und 36 kWh/m2a, da in einem Bürogebäude neben den anwesenden Personen auch die elektrischen Geräte nicht unwesentlich zur Erwärmung beitragen. Die Wärmepumpe benötigt zwischen 6,6 und 8,8 kWh/m2a. Die JAZ liegt bei 4. Wegen des Wegfalls der elektrischen Kälteerzeugung kann das Kühlsystem mit einer Jahresarbeitszahl von 20 betrieben werden.

Titel-Foto: Euku - wikimedia / CC BY-SA 3.0

Steckbrief:
Niedrigenergie-Bürogebäude in Aachen

Objekt: Niedrigenergie-Bürogebäude
Strasse: Schurzelter Str. 27
Ort: 52074 Aachen
Baujahr: 01.06.2002
Beteiligte Unternehmen: Hahn Helten, VIKA Ingenieurgesellschaft, Ingenieurgesellschaft Burkhard Walter
Anwendung: Heizen & Kühlen
Wärmequellen: Erdwärme
Technik: Sole-Wasser-Wärmepumpe
Quelle: Aachen hat Energie
Projekt vorschlagen

Bildmaterial: Aachener Balanced Office Building heizt und kühlt mit Geothermie

Sie heizen mit einer Wärmepumpe?

Stellen Sie hier anderen Interessierten Ihr Projekt vor!